Ab welcher

Einkommensstufe ist es sozial eigentlich unverdächtig, einen Chauffeur zu haben?
Ich brauche einen Menschen im Auto, der sich bei Rotphasen mit Leib und Seele auf den Verkehr konzentriert. Der auf Ampelschaltungen achtet und erkennt, wenn rot zu gelb zu grün springt, egal bei welchem Lichteinfall. Der mich freundlich darauf hinweist, nicht im vierten Gang loszufahren und mir bei leichten Steigungen die Unterstützung der Handbremse ans Herz legt. Das Hupen der Hintermänner hilft aber auch ganz gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.