Hotel. HH. Oder DD.

An dieser Stelle starte ich eine kleine Umfrage unter meinen Lesern (und sexismusverdachtsmomentabwehrend auch Leserinnen).
Gesucht ist ein in den beiden Koordinatenachsen »schön« und »günstig« punktendes Hotel in Hamburg. Oder Dresden. Aber das darf Monsieur LeGimpsi nicht erfahren. Denn der will nach Hamburg. Und ich nach Dresden. Aber das ist eine andere Geschichte.
Ähh, dem entscheidenden Hinweisgeber (oder Geberin, Du alte feministische Linguistikrunkel) wird aus Hamburg eine Postkarte geschickt. Oder Dresden.

4 Replies to “Hotel. HH. Oder DD.”

  1. In jedem Fall pro Hamburg.
    Hier fühle ich mich immer wirklich wohl …
    http://www.fritzhotel.com/.

    Antworten

  2. Hamburg würde ich Dir nur im Sommer empfehlen, dann aber auch das fritz.
    Zum Frühstück dann hier: http://www.dreiundsiebzig.de/ etwas alternativer, morgens schön ruhig und entspannt, W-LAN gratis und die besten Franzbrötchen der Stadt. Recht günstig ist es auch.

    Antworten

  3. Dresden: http://www.mezcalero.de/
    sehr günstig, aber hellhörig: http://www.lollishome.de/
    praktischerweise genau gegenüber von http://www.qype.com/place/81392-Tapas-Tapas-Dresden , was entgegen der dort zu lesenden Bewertungen unheimlich gut ist.

    Frühstück kann man dann zB bei http://www.cafe-blumenau.de/

    Hamburger Hotels sind nicht mein Metier, denn ich wohne da.
    Und ich betone sehr, dass die besten Franzbrötchen Hamburgs bei der Holsten Bäckerei zu erstehen sind. Ist direkt um die Ecke vom Fritz Hotel. Durch den Tunnel, nächste Straße rechts hoch – linke Straßenseite.

    Hamburg ist wunderbar und die Dresdener Neustadt ist auch wunderbar. Aber anders.
    Hamburg ist wunderbarer. Für mich.

    Antworten

  4. Also ich liebe ja Dresden. Ist, wie ich finde, die schönste Großstadt Deutschlands. Und das sage ich, obwohl ich in einer anderen sehr schönen Großstadt lebe. Denke ich an Dresden, denke ich an eine goldene Sonne, die in der Elbe glitzert. Und an ein authentisches, leichtes Leben, das es vielleicht nur in einer Stadt am Rande des Landes geben kann. Und man ist ruckzuck im Elbsandsteingebirge, auch schön, wenn es einen doch mal in die Natur zieht… Genug der Schwärmerei, du willst einen Hoteltipp: http://www.bruecke-most-zentrum.de/ Super-deluxe Ausstattung trotz moderater Preise. Direkt an der Elbe am blauen Wunder. Umgeben von Villen. Ich denke mal, dass man da auch als Privatperson nächtigen kann.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.