Ich bin entzückt

und liebe Dr. Schmotzens Schreibfertigkeiten. Sie braucht zwar zwanzig Minuten und die Unterstützung sämtlicher Finge, Zehen und Zähne um auszurechnen, wie viel siebzehn minus acht ist, aber den richtigen Genitiv bei s-Endung hat sie drauf. Weil das mal in nem Buch so verwendet wurde und ihr Kopf dann eine Regel daraus abgeleitet hat. Und dann auch noch orthotypografisch tiptop umgesetzt. Mein Mädchen, ehrlich mal.

5 Replies to “Ich bin entzückt”

  1. Alte Schwedin! Das ist krass! Meine These war bisher immer, dass Rechtschreibung allen Kindern von Natur aus fremd ist. Insbesondere die Deutsche. Meine ganzes Weltbild, mein Ideal von Gut und Böse, schwarz und weiss …

    Antworten

    1. Echt? Ich finds eigentlich plausibel, dass dieses von Menschen gemachte System relativ intuitiv funktioniert. Was mich eher irritiert, ist, dass die Tochter Zeichen gut beherrscht solange sie Buchstaben sind, aber ziemlich aufgeschmissen ist, wenn es sich um Zahlen handelt.

      Antworten

      1. Besser so als andersherum…! Wer braucht schon Zahlen? Außer Psychologen.

        Antworten

        1. Phhh, Zahlen, diese arroganten, starren Dinger.

          Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.