Ahorn

In unserem Garten steht ein Ahornbaum. Er hat so viele Blätter und ist so dicht gewachsen, dass, wenn man sich bei Regen unter ihn stellt, man nicht nass wird. Ich mag ihn gerne leiden. Vielleicht beginne ich eine Jahreszeitenchronik über diesen Baum und nenne sie Der Ahorn – ein Baum im Wandel der Zeit. Das hört sich schön nach 60er Jahre Industriestadtdokumentation an und ist schlimmer als Katzencontent. Es könnte jedoch mein Interesse an Botanik erwachen lassen. Möglicherweise finde ich dann sogar Gefallen an Rasenmähen, also das ist es auf jeden Fall Wert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.