Landleben vs. Stadtleben 2:1


Die Polleninvasion ist vorbei, die Sonne scheint, der Wind weht: Endlich wieder nasse Wäsche auf die Weise trocknen lassen, wie das Großmütterchen sich freut.
Der Einstieg ist sanftmütig; Handtücher.
Ach, ich freue mich schon auf die brettharten Dinger an meinem abrubbelungsbdürftigen Hintern.

One Reply to “Landleben vs. Stadtleben 2:1”

  1. Jaaa! das kenne ich:) je härter desto mehr rubbeleffekt!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.