Celebrating Don Draper-Style


Seit Dr. Schmotzen ihren Weg zu uns antrat, habe ich keinen Alkohol getrunken.
Seit Dr. Schmotzen ihren Weg zu uns antrat, war auch eine Tür in einem anderen Bereich meines Lebens geschlossen.
Gerade eben haben sich beide geöffnet. Nacheinander.
Lassen wir es fließen, mittags um halb zwei.

12 Replies to “Celebrating Don Draper-Style”

  1. Absender unbekannt verzogen 21. Januar 2011 at 13:29

    Hmmm, Pfefferminztee, eine gute Wahl bei diesem Wetter…

    Antworten

  2. Ja, nicht wahr?
    Wärmt schön von innen. Und macht so lusitg.

    Antworten

  3. Absender unbekannt verzogen 21. Januar 2011 at 13:40

    Und manchmal auch ein wenig müde….
    Auch das muss sein, um 14:38.
    Es ist Freitag!
    Irgendwie muss das ja auch uns nicht-arbeitender Bevölkerung irgendwie klar werden….

    Antworten

  4. Nein, müde machts heute gar nicht. Eher ein wenig hamsterartig.
    Nun, zu dem Teil der Bevölkerung werde ich ja gerade nicht mehr gehören.
    Genau wie Du.

    Antworten

  5. Absender unbekannt verzogen 21. Januar 2011 at 13:50

    NEEEEEEEEEEEEEIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIN, also ein Schlückchen mit richtigem Anlass!!! Wahnsinn!!! Ich gratuliere!!!!! Und freu mich riesig!

    Antworten

  6. Absender unbekannt verzogen 21. Januar 2011 at 13:51

    Müssen wir dann jetzt Kabel verlegen lassen?

    Antworten

  7. Absender unbekannt verzogen 21. Januar 2011 at 13:52

    Man sollte aufmerksamer lesen, dann würden einem auch die ZWEI Türen auffallen…..

    Antworten

  8. Danke!
    Hehe, das berichte ich Dir in den nächsten Tagen persönlich.

    Antworten

  9. Absender unbekannt verzogen 21. Januar 2011 at 14:07

    aber nur wenn all die Vorbereitungen einen Kaffeeklatsch noch zulassen!

    Antworten

  10. Ich habe es sofort verstanden … wie schön! juhu juhu

    Antworten

  11. […] Raum, mit geschlossenen Augen und der inkorporierten Partitur andächtig zu hören, habe ich lieber Martini getrunken und Kuchen gebacken. Ich kam also ohne Hausaufgaben dafür alkoholisiert und überzuckert […]

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.