Woschzat

Wunschzettel

Dr. Schmotzen hat einen Wunschzettel für ihren siebten Geburtstag eingereicht. Den zu entziffern sei besser als Sudoku, meinen manche. Hier die Auflösung:

Wunschzettel
Tischlampe
Schlafanzug
Bei Oma schlafen
Bei Justine schlafen
Puzzle
Freundebuch
CD von Bibi und Tina Nummer eins

11 Replies to “Woschzat”

  1. Oh, was für bescheidene Wünsche! Das macht Hoffnung.

    Antworten

    1. Naja, die Dame hat an diesem Wochenende quasi ein neues Zimmer bekommen: Entrümpelung, neuer Anstrich, neuer Schreibtisch, neue Regale und Gedöns. Das wirkt sich natürlich direkt aufs Geburtstagsbudget aus und das weiß das Kind.

      Antworten

    1. Die Lehrerin nennt die Schreibweise eines Kindes Privatschreibung und sagt, man soll immer anerkennen und würdigen, wie viele Laute es aus den einzelnen Wörtern schon heraushört, auch wenn die Buchstabenentsprechungen nicht immer richtig sind.

      Antworten

  2. Im ersten Moment dachte ich, die übt irgend eine exotische Fremdsprache! 🙂

    Schön, wenn Kinder sich noch genau Gedanken darüber machen, was sie eigentlich am Liebsten haben wollen und einem nicht einfach nur den Spielzeugkatalog in die Hand drücken und sagen “Passt schon!” 😉

    LG,
    Viola

    Antworten

    1. ….ich meinte natürlich “sie übt …”
      Soviel Zeit muss sein! 🙂

      LG,
      Viola

      Antworten

    2. Ich hab das Gefühl, im Schreibenlernen steckt auch ganz viel Fremdsprachenerwerb.
      Bislang wusste das Kind in der Tat immer genau, was es am besten gebrauchen kann. Aber das wird sich ja vielleicht auch nochmal ändern.

      Antworten

  3. dr. schmotzen wird sicherlich in spätestens 10 jahren dem gremium der rechtschreibreformer angehören.
    posl ist mein persönliches neues lieblingswort.

    Antworten

    1. Monsieur LeGimpsi ist sehr gut darin, den Zettel vorzutragen. Wenn er das tut, ist Tschlap mein Lieblingswort.

      Antworten

  4. meins joztinh

    Antworten

    1. das versteh ich gut.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.