Fußballschnepfe

Und? Die Tochter? Hatse eine Barbie bekommen? Vom Christkind?
Ja. Eine, die schwitzt und bolzt und Achselhaare hab ich ihr auch noch drangetackert.

Processed with VSCOcam with m3 preset

3 Replies to “Fußballschnepfe”

  1. Das ist eine wirklich schräge Kombination. Zwei Dinge, mit denen ich denkbar wenig anfangen kann, die in meinem Leben bisher aber immer völlig und vollständig getrennt waren, jetzt vereint in einer einzigen Figur. So … wie … wenn Michael Schumacher eine zweite Karriere als Musicalstar beginnen würde.

    Antworten

  2. Ach und: Was sagt denn Dr. Schmotzen dazu? Also zu Barbie. Nicht zu Michael Schumachers Musical, latürnich.

    Antworten

    1. Naja, deren einziger Wunsch war in diesem Jahr ja nunmal leider eine dieser Plastikdamen. Als ich dann vor den Regalmetern mit Barbiepuppen in glitzerpinken Garderoben mit Klunker, hochhackigen Lackstiefeln und Kronen stand, fiel die oben gezeigte Sportlerin doch positiv auf.
      Wir haben mittlerweile festgestellt, dass die Füße so gegossen sind, dass sie barfuß auf Zehenspitzen läuft. Barbie ist also in ihrer ganzen Natur auf hochhackiges Schuhwerk ausgerichtet.
      Das Kind freute sich. Vergewisserte sich recht bald nach dem Auspacken, ob man der auch was anderes anziehen könne.
      Wie vermutet verteilt sich die Aufmerksamkeit aber ganz gut auf alles Spielzeug. Lego bietet dann nach drei Minuten doch irgendwie mehr Möglichkeiten.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.