Heiraten

Vor drei Jahren haben Monsieur LeGimpsi und ich geheiratet. Wir trugen Jeans, Chucks, ein Strickkleid von der Stange und unterschiedliche Ringe. Er hat sich einen breiten, eckigen Silberring ausgesucht, ich einen schmalen, runden aus Gold. Zwei Wochen nach der Hochzeit hat Dr. Schmotzen seinen Ring beim Spielen in der Matratzenritze verloren und dort liegt er noch heute. Ich schmucklose Person trage meinen Ring zu jeder Zeit und kann ihn gut leiden.
Beim Kind steht Heiraten zur Stunde hoch im Kurs. Fast jeden Tag bindet es sich im Kindergarten vor »dott und darius« auf ewig an Mara, dabei tragen beide Bräute ein Prinzessinnenoutfit.

2 Replies to “Heiraten”

  1. Absender unbekannt verzogen 28. August 2012 at 12:28

    Hat Dr. Schmotzen denn auch immer ihren Werkzeugkoffer für diese Gelegenheit mit?

    Antworten

  2. Herzlichen Glückwunsch zum Hochzeitstag!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.