Artikelformat

Anderthalb

Hinterlasse eine Antwort

Spartacus ist nun anderthalb Jahre alt. Gestern war sie eine Stunde lang mit Dr. Schmotzen im Schnee. Die beiden allein, Monsieur LeGimpsi und ich saßen im Wohnzimmer. Wir haben mal einen Blick nach draußen geworfen, aber das war eher selten.
Seit einiger Zeit verhält es sich so, dass sich die beiden Schwestern zusammen zurückziehen und rumbröseln. Man sieht Spartacus dann auf Dr. Schmotzens Bett sitzen und in aller Gründlichkeit dort die Lage checken. Sie betrachtet andächtig die Umgebung und hält sich an zwei Playmobilfiguren fest. Dr. Schmotzen sitzt an ihrem Schreibtisch und tackert Seiten für ein neues Schreibprojekt zusammen oder sie schreibt oder malt oder blättert in irgendwas. Es läuft eine CD und alles ist maximal gemütlich.
Normalerweise ist Dr. Schmotzens Zimmertür verschlossen. Es ist nunmal ihr privater Ort, da sollte niemand ungefragt rein. Aber wenn sie sie öffnet und Spartacus mitnimmt in ihr Zimmer, wenn sie sie ranlässt an diesen interessantesten aller Plätze, wenn sie ihren Raum teilt, dann ist es immer gut, für beide, und das habe ich mir so nicht vorgestellt.

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.